Märchenhaftes von mels´dilettantdesign

Nein, ich bin weder professionelle Schneiderin, noch habe ich Design studiert.

Ich habe auch niemals einen Nähkurs besucht, nicht mal ein „wie-lerne-ich-nähen-Buch“ gelesen.

Ich habe einfach Stoffe und Nähmaschine ausprobiert und drauflos genäht.

Viele Dinge sind dabei rausgekommen.

Viele Handtaschen, meine gaaaaanz vielen Kummergeziefer, Kissen, Stoffkörbe…

Zottelig, zumeist schräg und es passt nicht immer Naht auf Naht.

Unperfekt, schief und so gar nicht gewollt.

Dilettantisch.

Aber es sind Dinge rausgekommen. Meine Dinge. Die ich genäht habe.

Und ich habe sie verkauft.

Sie halten zusammen und sind zweckmäßig und  – ja: schön!

Phantasievoll und märchenhaft.

Eigensinnig und mit meist nicht dem Trend entsprechenden Stoffen.

UND: Bis auf die Kummergeziefer haben sie alle eins gemeinsam:

einen echten (Glücks)Pfennig!

Advertisements